Worum geht es bei Daily Endurance? 

Daily Endurance Rebirth Reborn Keto Pheonix Indestructible

Story auf einen Blick: 

  • Einführung Mitochondrien 
  • Mitochondriale Biogenese 
  • Der AMPK-Pfad 
  • Noch ein wenig weiter... 
  • Abschließende Überlegungen  


"Wenn ein Mann nicht weiß, welchen Hafen er anläuft, ist kein Wind vorteilhaft." - Seneca der Jüngere
 

Einführung Mitochondrien 

Dieser Blogbeitrag wird ein einleitender Rahmen für das sein, was unserer Meinung nach einen Unterschied im Leben der Menschen ausmachen kann. Besonders viele Dinge, die wir tun, zielen darauf ab, das Funktionieren Ihrer Mitochondrien zu verbessern, der internen Kraftwerke, die Glukose und Fett zuführen, um die ganze Energie bereitzustellen, die Sie benötigen.

Energie könnte alles sein, was wir brauchen, um Erkrankungen zu bekämpfen und die Lebensqualität zu verbessern. 
  

Mitochondriale Biogenese

Kurz gesagt, ist die mitochondriale Biogenese die Fähigkeit, neue Mitochondrien im Körper zu schaffen und gleichzeitig die Arbeitsfähigkeit oder Effizienz der bestehenden zu erhöhen.[1] Wie wir jetzt wissen, sind Mitochondrien die Kraftzellen des Körpers, die Energie oder ATP für alles, was wir tun, erzeugen.[2] Also, mehr Energieproduktion, einfacheres Leben. 

Die Energieproduktion im System ist nützlich, um mehr zu tun, aber auch die Fähigkeit zur Bekämpfung von Langzeitkrankheiten zu verbessern.[2] Wir müssen verstehen, dass jeder "Reinigungsprozess", den der Körper durchführt, auch durch die Energieproduktion der Mitochondrien angetrieben wird.

Einige Beispiele sind die Steigerung der Schlafqualität, die Verbesserung der Stimmung, die kognitive Verbesserung, Leistungssteigerung, Langlebigkeit, Neuroprotektion, Hilfe gegen das metabolische Syndrom, Sarkopenie, Herz-Pathophysiologie, etc....[1][3] 

Es gibt ein Konzept namens Hormesis oder Mitohormesis. Kurz gesagt, es kann definiert werden als kurze Stressbrüche, die den Körper stärken können. Innerhalb der hormetischen Zone gibt es eine allgemein positive biologische Reaktion auf eine geringe Exposition gegenüber Toxinen und anderen Stressoren. 


Quelle: Mangan, P. D. (2017). Hormesis for Health and Longevity: A Guide. from: http://roguehealthandfitness.com/hormesis-for-health-and-longevity-a-guide/ 

Hohe ROS-Werte (Reactive Oxygen Species) sind allgemein anerkannt, dass sie Zellschäden verursachen und das Altern fördern, niedrige Werte davon können eher systemische Abwehrmechanismen verbessern, indem sie eine adaptive Reaktion induzieren.[4] 

Also, Sie sagen, ich verstehe es, was muss ich jetzt tun und was hat es mit Ketose zu tun? 

Aber zuerst, Anzeichen einer mitochondrialen Dysfunktion:  

  • Eine unausgewogene Ernährung kann zu folgendem führen: Mangel an geistiger Klarheit, nebliges Gehirn, Schwierigkeiten, sich an wichtige Fakten zu erinnern, oder Schwierigkeiten, sich auf Aufgaben zu konzentrieren. 
  • Ständige Müdigkeit und Depressionen. 
  • Stoffwechsel-Bedingungen wie z.B. Glukoseintoleranz oder Insulinresistenz. 

Nun, was großartig ist, der Zustand der Ernährungsketose verbessert die Effizienz und den Energieertrag der Mitochondrien. So bekommen Sie am Ende mehr und stärkere Mitochondrien.[5] 

Anekdotische Erfahrung: Sie können Stress und Mitochondrien als Eimer auf einem Feld sehen. Bei Regen (z.B. Nahrung zur Versorgung des Energiebedarfs) werden die Eimer mit Wasser gefüllt. Als nächstes bleibt der Energiebedarf gleich, aber der Regen hört auf, das wäre der Stress (z.B. Fasten). Jetzt müssen wir einen besseren Weg finden, um die gleiche Wassermenge mit weniger Regen aufzufangen. Die Mitochondrien oder Eimer müssen entweder größer oder an Menge zunehmen, um mehr Wasser aus dem reduzierten Regen zu erhalten. Das ist Mitohormesis.   

Die mitochondriale Biogenese (z.B. Mitohormesis) wird durch Umweltstress wie Bewegung, Kälte Exposition, Kalorieneinschränkung und oxidativen Stress, Fasten, Zellteilung und -erneuerung sowie Differenzierung ausgelöst. Die Biogenese der Mitochondrien wird von Schwankungen in der Größe, Anzahl und Masse der Mitochondrien begleitet. Dies alles erhöht die Anzahl der Eimer und erhöht gleichzeitig deren Größe.[6] Fetthaltige Diäten sind ein gutes Instrument.[7] 

Letztendlich wollen wir Stress, aber die Menge, die benötigt wird, um eine adaptive Wirkung zu erzeugen. Dieses ist der Unterschied zwischen einem großartigen Training und Overtraining. Geringe Mengen an oxidativem Stress erhöhen die allgemeine Stressresistenz, die schließlich vor chronischen oxidativen Schäden schützt.[8] Einen stärkeren und widerstandsfähigen Körper schaffen.  

Anekdotische Erfahrung: Offensive ist manchmal die beste Verteidigung. Kalkulierter Stress ist gut für Ihre Mitochondrien. Mehr Energie gibt Ihrem Körper mehr Arbeitsfähigkeit und Ausdauer.  

Fazit: Die mitochondriale Biogenese (z.B. Mitohormesis) wird durch Umweltstress wie Bewegung, Kälte Exposition, Kalorieneinschränkung und oxidativen Stress, Fasten, Zellteilung und -erneuerung sowie Differenzierung ausgelöst. Die Biogenese der Mitochondrien wird von Schwankungen in der Größe, Anzahl und Masse der Mitochondrien begleitet. Der Stress sollte klein beginnen, damit sich der Körper anpassen kann. 

Der AMPK-Pfad 

Wir haben nun die mitochondriale Biogenese erklärt und warum sie so wichtig ist. Es gibt eine tiefere Ebene zu diesem Thema, nämlich den AMPK Pfad. Dies ist das Signal, dass die mitochondriale Biogenese aktiviert.  

Wir haben bereits viel über Insulin geschrieben, das wahrscheinlich einer der drei wichtigsten Stoffwechselwege ist. Nun stellen wir AMPK vor.  

Ich möchte nicht zu weit in der Komplexität gehen, aber etwas, das ein paar Mal auftauchen wird, ist das AMPK - SIRT1 - PGC1-alpha System.[9] Vielleicht wert, sich daran zu erinnern. Ein Großteil der Alternsforschung konzentriert sich auf dieses Sensornetzwerk.  


"Metabolische Sensoren wie AMPK und SIRT1, Gatekeeper der Aktivität des Master-Regulators der Mitochondrien, PGC1α, sind wichtige Bindeglieder in einem regulatorischen Netzwerk für die metabolische Homöostase. Gemeinsam erklären diese Akteure viele der positiven Auswirkungen von körperlicher Aktivität und Ernährungsinterventionen in unserem Kampf gegen Typ-2-Diabetes und damit verbundene Stoffwechselstörungen. Das Verständnis der Mechanismen, mit denen sie wirken, könnte uns daher helfen, präventive und therapeutische Strategien für Stoffwechselerkrankungen zu identifizieren und zu verbessern."[9] 

Wichtig: So war die Aktivierung von AMPK damit verbunden, die Zellenergie auf einem optimalen Niveau zu halten, die Stressresistenz zu regulieren, geschädigte oder alte Zellteile und den Energiestoffwechsel zu recyceln.[10] Viele der Bemühungen von Daily Endurance ist genau auf dieses Ziel ausgerichtet. 

Warum fragen Sie vielleicht? 

AMPK ist der Gatekeeper des mitochondrialen Regulators PGC1-alpha, z.B. des Energiereglers des Körpers. Zusammen stehen sie im Zusammenhang mit Fettstoffwechsel, Stressresistenz, Energiegewinnung, erhöhter Ausdauer, Immunfunktion, Autophagie, Entzündungshemmung, Langlebigkeit....[11][12][13][14] Alles, wofür diese Brand steht

Praktische Methoden zur Aktivierung von AMPK - SIRT1- PGC1-alpha: 

  • Eine ketogene Diät.[15]
  • Ausdauertraining erhöht PGC1-alpha 4-fach.[16]
  • Fasten.[17] Mit oder ohne Kalorien Einschränkung.[18][19]
  • Tägliche Kalorien Einschränkung.[20] 
  • Kälteeinwirkung.[21] 
  • Ergänzungsmittel, hier in diesem Fall MCT-Pulver.[22] 

Hier zu unserem MCT Pulver

Noch ein wenig weiter.....  

Die Zellfunktion kann durch das NAD/NADH-Verhältnis bestimmt werden. Ein höherer Anteil bedeutet metabolisch gesündere Zellen. Dies ist an sich schon ein großes Thema. Aber wenn wir auf das bereits erwähnte "Markenzeichen des Alterns" zurückkommen, sind die NAD-Werte ein Markenzeichen für Seneszenz. Dies sind Zellen, die sich nicht mehr teilen und durch DNA-Schäden oder Alterung richtig funktionieren. Die NAD-Konzentrationen steigen als Reaktion auf Bedingungen, die mit niedrigeren Energiewerten verbunden sind, wie Fasten, Glukose-Entzug, Kalorienbeschränkung und Bewegung.[23]    


"NAD+ spielt eine wichtige Rolle im Energiestoffwechsel innerhalb eukaryontischer Zellen und akzeptiert Hydrid Äquivalente, um reduziertes NADH zu bilden, das reduzierende Äquivalente für die mitochondriale Elektronentransportkette (ETC) liefert, um oxidative Phosphorylierung zu fördern....Metabolisches Syndrom, Krebs und Alterung beinhalten alle NAD+-Signale".[24]

Viele der Alterung Forschungen zielen auf die Erhöhung des NAD ab, zum Beispiel die Verwendung von NMN, einem NAD-Vorläufer.[25] Mit zunehmendem Alter sinken die NAD-Werte, was zu einer Abnahme der Aktivität von SIRT und der mitochondrialen Gesundheit und Stoffwechselfunktion führt.[26] 

Hinweis: Ich lasse diesmal Nährstoffe und Nahrungsergänzungsmittel aus. Aber es gibt viele. Erinnern Sie sich an Resveratrol? Aktiviert SIRT - das Langlebigkeitsgen. [27] 

Nun, was hier für uns wichtig ist, ist zum einen der extreme Konsum von Zucker, der einen durch die Beschleunigung von DNA-Schäden älter macht, und zum anderen verbrauchen Ketonkörper (in diesem Fall BHB) weniger NAD zur Energiegewinnung als Glukose. Daher potenziell zunehmender NAD-Pool im Körper. Je mehr NAD sich in den Zellen befindet, desto mehr wird SIRT aktiviert, was zur Bildung neuer Mitochondrien und zur Aufrechterhaltung der bestehenden Mitochondrien führt, was ihnen einen reibungslosen Ablauf ermöglicht.[28][29]  

Abschließende Gedanken 

Anekdotische Erfahrung: Viele der Produkte, die wir entwickeln werden, zielen auf die Verbesserung von Ausdauer, Belastbarkeit, Stoffwechsel-Gesundheit und Energieertrag ab. Vieles, was hier geschrieben wird. Aber unserer Meinung nach wäre dieses Vorhaben sinnlos, wenn Sie auf die langfristige Gesundheit verzichten müssten. Unser Ansatz konzentriert sich sowohl auf dem Gesundheitszustand als auch auf die Lebensdauer. Das ist unser Anspruch.  

Es wäre sinnlos, Produkte herzustellen, die potenzielle Nebenwirkungen haben. Daher muss die Qualität die bestmögliche sein. Aus sauberen Quellen und mit clean Label. 

Fazit: Es besteht ein enger Zusammenhang zwischen Mitochondrien und Gesundheit. Die Stabilisierung von Insulin mit einem Low Carb/Keto-Ansatz, die Begrenzung des Zuckers, die Verbesserung der mitochondrialen Biogenese und Funktion wird Ihnen helfen, dorthin zu gelangen.

Wenn Sie etwas aus diesem Blogbeitrag herausnehmen konnten, like die Seite! Wir werden weiterhin gute Inhalte für Sie schreiben. :)

Referenzen



MCT Pulver: Was ist es und was sind die Vorteile?

MCT Pulver: Was ist es und was sind die Vorteile?

MCTs gelangen direkt in den Portalkreislauf und werden zur Leber transportiert, um schnell Ketone herzustellen. Lösliche Ballaststoffe können auch indirekt...

Wie man Fett effektiver nutzt: L-Carnitin

Wie man Fett effektiver nutzt: L-Carnitin

Carnitin ist ein bedingt essentieller Nährstoff, der eine wichtige Rolle bei der Energieproduktion und dem Fettsäure-Stoffwechsel spielt.

Beta-Alanin: Mehr Ausdauer? + Alterungsschutz

Beta-Alanin: Mehr Ausdauer? + Alterungsschutz

Es hat sich gezeigt, dass es die anaerobe Kapazität und die Arbeitsfähigkeit verbessert, neben einigen Beweisen für eine verbesserte Gehirnfunktion...

Citrullin-Malat: Die am meisten unterbewertete Ergänzung?

Citrullin-Malat: Die am meisten unterbewertete Ergänzung?

Die Citrullin Ergänzung erhöht die Plasma-L-Arginin Konzentration und erhöht die aus Arginin gewonnenen Metaboliten und Hormone wie GH. Darüber hinaus...

Über den Autor

Msc, Matias Corrado, CFA: Ich war schon immer von Ausdauer begeistert. Was die Menschen widerstandsfähiger macht. Jetzt, nach 10 Jahre des Experimentierens im physischen und mentalen Bereich, beschloss ich, die Dinge aufzuschreiben und zu teilen.

UNSEREN NEWSLETTER ABONNIEREN! 

Hier erhalten Sie die besten Rabatte, Uptades und Neuigkeiten vor allen anderen.

Unsere Priorität: immer overdeliver.